The Countryholics - 6 berüchtigte Haudegen der Regensburger Musikszene machen erstmals gemeinsame Sache - und dabei keine Gefangenen!
 Mit Spielwitz und einer Extra-Schippe Twang setzen sie den Kessel mächtig unter Dampf und rollen mit ihrer New Country Rock-Lokomotive unaufhaltsam in den Sonnenuntergang.
 Und wenn diese auch bei Eurem Bahnhof vorbeikommt, dann empfiehlt sich ein schneller Zustieg. Ticket lösen, bitte anschnallen (oder auch nicht) und genießen...



Who the fuck are COUNTRYHOLICS?

Countryholics Live 2022

Wer sind die

Countryholics

With a little twang for my friends...

MARTIN DIETL
Guitars, 6 string banjo, vocals

Schon in den 90ern entwickelte sich bei Martin durch längere Auslandsaufenthalte eine große Liebe zur Country-Musik. Zurück in der Heimat widmete er sich dann aber diversen Bands aus den Bereichen Rock, Blues und Soul/Funk-Genre. Mit der Band „milk!“ stellten sich erstmals größere Erfolge ein. Auf dem Programm standen ausschließlich selbst geschriebene Songs, die man professionell produzierte und auf einer deutschlandweiten Tour live präsentierte. Vor 15 Jahren gründete Martin dann gemeinsam mit seiner langjährigen Duo-Partnerin Ulrike Dirschl die Old-time String-Band „Uncle Sally“. Martin war auch Teil der renommierten, u.a. als Newcomer des Jahres beim GACMF (German American Country Music Federation) nominierten „Johnny Lorenz Band“. Die letzte Dekade stand im Zeichen der akustischen Projekte - mit Auftritten auf den größten Kleinkunstbühnen Bayerns - ehe der Fokus mit dem Einstieg bei der „Fullhouse Bluesgang“ wieder in Richtung Stromgitarren ging.
Mit den Countryholics verwirklicht Martin nun ein lange gehegtes Wunschprojekt: man nehme schmackhafte New Country Musik, würzt diese mit treibendem Country-Rock und schmeckt alles mit jeweils einer Messerspitze Bluegrass und Old-time music ab. Wohl bekomm’s!

ERICH PARZEFALL
drums & percussion

Bereits in jungen Jahren hat er auf dem Bettkissen seiner Schwester oder beklebten Metallrohren herumgeschlagen und -getrommelt - zur Musik von Slade & Konsorten. Als dann später im Freundeskreis ein Trommler gesucht wurde, stand Erich aus der Not heraus bereit und plünderte für ein gebrauchtes Bierzelt-Kit heimlich sein Sparbuch. Dann ging es zusammen mit seinen Kumpels schnurstracks in Richtung „Heavy Stuff“ - Van Halen, Michael Schenker Group, Boston, Grand Funk Railroad. Dafür musste dann natürlich ein „Staccato“-Drumset angeschafft werden, mit Double Bassdrum, unendlich vielen Toms und Becken. Das passte damals grade mal so ins Auto. Erich brauchte keinen Lehrer, hielt nichts von Unterricht oder Noten. Als Autodidakt genügten ihm ein Proberaum, sein Walkman mit „Journey live“ auf den Kopfhörern und fleißiges Üben.

Plötzlich erhielt er einen Anruf von seinen Heroes „Sacco & Mancetti“, denen er dann auch über 15 Jahre treu blieb. Als umtriebiger Schlagzeuger und Percussionist suchte er über das Touren mit den „Saccos“ hinaus nach neuen Herausforderungen. Es folgten CD-Recordings in den USA und diverse Projekte u.a. mit Richie Necker und der Formation „Spirit Of Motown“. Getreu seinem Motto „die Menschen im Herzen berühren“ und mit seiner Liebe zu Live-Auftritten führte ihn der Weg dann unweigerlich zu den „Countryholics“.


JOHANNES "JOJO/MOJO" MORGENSCHWEIS
Guitar, vocals

Er wurde schon seit frühester Kindheit mit guter und lauter Rockmusik beschallt, so war ein Leben im Dienste des Rock'n'Roll vorgezeichnet. Nach einem zweijährigen Studium der spülmaschinengeeigneten Blockflöte erfolgte im achten Lebensjahr der Wechsel zur klassischen Gitarre. Mit zunehmendem Alter wurde die Gitarre immer elektrischer, der klassische Klang wich dem berüchtigten Twang.

Als Mitglied von „Boarisch Krauts“, „Hammerhack & Dr. Drum haben Morgenschweis“ oder der „Mike Grabow Band“ ist er genreübergreifend seit Jahren ein wiederkehrendes Gesicht auf den weltgrößten Kleinkunstbühnen der südöstlichen Oberpfalz. Jetzt freut er sich darauf, auch mit den Countryholics diesen wunderbaren Landstrich beschallen zu dürfen - oder gerne auch den kompletten Globus.

JOCHEN ANDREE
Harp

Schon seit über 33 Jahren ist Jochen unermüdlich in Sachen Mundharmonika/Blues Harp unterwegs. Er war viele Jahre mit John Kirkbride auf Tour, hat im Vorprogramm von John Mayall, Mick Clarke, der Spider Murphy Gang und der Blues Company gespielt, und stand u.a. mit Johnny Falstaff, Big Boy Bloater und Gregg Barett von Supercharge auf der Bühne. Als begehrter Session-Musiker war und ist er bei Slick 50, dem Scotty Bullock Trio und Bernd Rinser zu hören. Seit 2007 kennt man ihn vor allem mit seiner Hauptband, der Fullhouse Blues Gang. Zusammen mit Thorsten Loher bildet er außerdem das Fullhouse Duo. Ab sofort kommt zum Blues nun auch Country bzw. Country-Rock – und ab geht die Post.

THOMAS "STAMPI" STAMPKA
vocals

Der Sänger und Gitarrist startet mit 16 Jahren, spielt in zahlreichen Rock- & Blues-Bands und ist später als Studiomusiker (in Regensburgs legendärem C2 Tonstudio) auf einigen, teils obskuren Produktionen zu hören.

Als Gründungsmitglied von "ROCK’N‘RODEO" ist er dann bereits in den Neuzigern viele Jahre sehr erfolgreich in Sachen New Country unterwegs.
In Bands wie "THE ROCKIN‘ RIVER RATS" widmet er sich anschließend wieder Rock, Soul & Blues und frönt bei "DIE 7 SINALCOS" dem höheren musikalischen Unfug.
Mit "GSW²" startet er ein Acoustic-Project mit breitem Stil-Mix und ist als Session-Musiker in Regensburg und München unterwegs.
Die COUNTRYHOLICS lassen schließlich die alte Liebe zum Country-Rock wieder aufflammen - und die Gitarre darf diesmal gerne im Koffer bleiben.

CHRISTOPH ADLER
bass

Inspiriert von Bands wie ELO, Supertramp und Status Quo gründete er seine erste Band bereits im Alter von 10 Jahren. Nach einigen Versuchen mit Gitarre und Keyboard wechselte er ein paar Jahre später schließlich zum Bass, dem er bis heute treu geblieben ist. Es folgten zahlreiche Formationen wie "Starro Mama", "Van der Fool" und "Ripley's Game", die das gesamte Spektrum verschiedenster Stilrichtungen von Heavy Metal über Blues-Rock bis hin zu Indie-Pop abdeckten. Seit 1994 sorgt er vor allem als festes Mitglied von "Voyager" und "Kulticz" für gute Laune auf den Bühnen der Region. Dazu ist er als Session-Musiker bei verschiedensten Projekten aktiv oder schlägt mit seiner Akustik-Band "Seven Eleven" gerne auch mal die leiseren Töne an. Schon bei einigen Auftritten als Aushilfs-Bassist mit den Countryholics wurde er unheilbar vom Country-Fieber befallen. Seit November 2022 bedient er jetzt auch als festes Mitglied die tiefen Frequenzen.

Vorsicht am Gleis "Twang"

DIE NEW COUNTRY ROCKOMOTIVE FÄHRT EIN

An diesen Stationen wird Halt gemacht

Keller No. 10

Cowboyclub Regensburg

Parapluie

Raven

Setlist

WAS WIRD GESPIELT

Walkin' the country - Keith Urban | Eugene you genius - Bryan White | Liza Jane - Vince Gill | Hank don't fail me now - Keith Urban | Friday at five - John Michael Montgomery | Sold - John Michael Montgomery | Free - Zac Brown Band | Wanted dead or alive - Bon Jovi | Julie and Lucky - Dan Baird | Free and easy - Dierks Bentley | What do you want from me now - Done again | Every mile a memory - Dierks Bentley | Some days you gotta dance - Keith Urban | Gimmie that girl - Joe Nichols | Workin for a livin - Huey Lewis & The News | Stop on a dime - Little Texas | The Warden - Old Crow Medicine Show | If it hadn't been for love - The Steeldrivers | Cocaine Habit - Old Crow Medicine Show | She likes to get out of town - Brooks & Dunn | Pickin' Wildflowers - Keith Anderson | Six years gone - The Georgia Satellites | Life is a highway - Rascal Flatts | Run away from it all - Blackberry Smoke | Georgia on a fast train - Billy Joe Shaver | Wave on wave – Pat Green | Wherever you are - Jack Ingram | That's my story - Collin Raye ...

Kontakt

Für Buchungen gerne durchklingeln oder besser eine Email losschicken.

+49 171 179 666 0

Interesse? Bucht uns!

Erich Parzefall
Schwarzenbergstr. 22
93083 Obertraubling

Wir sind natürlich auch auf den sozialen Medien zu finden - folgt uns.

Copyright 2023. All Rights twanged.
Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen

Cookie-Hinweis: Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind erforderlich, während andere uns helfen unser Onlineangebot zu verbessern. Sie können allen Cookies über den Button "Alle akzeptieren" zustimmen und es passiert ihnen auch nichts schlimmes - versprochen. Sie können aber auch eine eigene Auswahl vornehmen und diese mit dem Button "Auswahl akzeptieren" speichern. Um diese Einstellungen zu ändern finden Sie im Bereich "Datenschutz" ganz unten den entsprechenden Link.

Wir haben sonst nichts zu sagen. Habt Spaß.

You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close